Menü schliessen

Wer steckt hinter HelpCamp?

Wer sind wir?

HelpCamp wird vom SoKuBi e.V betrieben und betreut. Der Zweck des Vereins ist die soziale Unterstützung und pädagogische Förderung von sozial benachteiligten Personengruppen, insbesondere von Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Flucht­ und Migrationserfahrungen sowie die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements und der interkulturellen Verständigung und Integration von Menschen unterschiedlicher, sozialer und kultureller Herkunft.

Ins Leben gerufen wurde HelpCamp von Tobias Bär und Jonathan Rutsch, zwei Webentwickler aus Heidelberg, die in ihrer Freizeit ihr Know-How für die Umsetzung von Websites und komplexen Datenbanksystemen sinnvoll einsetzen wollten.

Mehr zum Team von SoKuBi e.V. findet ihr hier: SoKuBi stellt sich vor


Tobi, Jonathan und Nadja im HelpCamp Hauptquartier Tobi, Jonathan und Nadja im HelpCamp Hauptquartier

Warum HelpCamp?

HelpCamp haben wir ins Leben gerufen, da wir auf der Suche nach einer unterstützenswerten Initiative in unserer Umgebung, schnell feststellen mussten, dass dies nicht so einfach ist wie man es sich zunächst vorstellt. Viele Initiativen haben keine eigene Website, sind schlecht vernetzt oder kaum zu finden. Daraufhin ist uns die Idee gekommen, sowohl kleinen als auch großen Initiativen, ein digitales Zuhause zu bieten und das ganze bundesweit zu vernetzen. Ziel ist es, dem Suchenden möglichst schnell, komfortabel und in wenigen Schritten, passende Initiativen in seiner näheren Umgebung aufzuzeigen.

HelpCamp ist ein unabhängiges, bundesweites Verzeichnis von Initiativen aus dem Bereich der Hilfe für Geflüchtete, mit dem Ziel, hilfsbereite Menschen dabei zu unterstützen, ihr Engagement möglichst effizient einsetzen zu können.