Menü schliessen

save me - Kampagne Bonn

vergibt Spendenquittungen

Die Bonner save me – Kampagne setzt sich ein für die dauerhafte Aufnahme und Integration von besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen im Rahmen des Resettlement-Programms des UNHCR. Neben der politischen Arbeit leistet sie praktische Unterstützung für Flüchtlinge in Bonn.

Geldspenden

Ehrenamtliches Engagement braucht hauptamtliche Unterstützung. Vermittlung und laufende Betreuung von Mentoren erfordert hohen Verwaltungsaufwand. Derzeit sind mehr als 30 Mentoren in der Kampagne aktiv, mehr als 100 Freiwillige wollen noch aktiv werden. Um weiter wachsen zu können, brauchen wir wenigstens eine halbe Stelle im Office Management, und das Geld dafür sammeln wir derzeit.

Hilfe vor Ort

Wir veranstalten Freizeitaktivitäten mit Flüchtlingen, diese sind offen für alle Interessierten und unverbindlich. Wer uns schon kennt, mag dann vielleicht bei der Organisation einer Aktivität mitmachen.

Hilfe im Alltag

Wir vermitteln Mentorinnen und Mentoren an Flüchtlinge. Mehr dazu unter http://www.save-me-bonn.de/mentorenprogramm.html

Kontakt / Ansprechpartner

save me - Kampagne Bonn
Ansprechpartner: Sabine Kaldorf
Brüdergasse 16-18
53111 Bonn
Telefon:
E-Mail: Kampagne [at] save-me-Bonn.de
Internet: http://www.save-me-bonn.de

HelpCamp.de übernimmt keine Haftung für die angegeben Inhalte von Initiativen, da diese von registrierten Benutzern selbst gepflegt werden. Anstößig? Unvollständig? Fehler? Eintrag melden!

HelpCamp ist ein unabhängiges, bundesweites Verzeichnis von Initiativen aus dem Bereich der Hilfe für Geflüchtete, mit dem Ziel, hilfsbereite Menschen dabei zu unterstützen, ihr Engagement möglichst effizient einsetzen zu können.