Menü schliessen

Aktion Anker Donauwörth e.V

vergibt Spendenquittungen

Ihr findet den Umgang mit geflüchteten Menschen in Deutschland, in Bayern, in Schwaben, im Landkreis Donau-Ries oder in Donauwörth in mancherlei Hinsicht nicht gut und wollt selbst aktiv werden? Ihr habt Lust, einem geflüchteten Menschen das Ankommen in unserer schönen Heimat zu erleichtern? Dann seid Ihr auf dieser Seite goldrichtig! Werdet aktiv

Sachspenden

Sachspenden werden bei Bedarf entgegen genommen. Hierzu wird regelmäßig informiert über Homepage oder facebook-Gruppe "Aktion Anker Donauwörth"

Geldspenden

Aktion Anker Donauwörth e.V.
IBAN: DE72 7225 0160 0020 0299 97
BIC: BYLADEM1DON
Sparkasse Donauwörth

Hilfe vor Ort

Die Helfer werden in den Unterkünften benötigt und ferner zur Unterstützung von Projekten, Spendenaufrufen, Deutschüben, Behördengänge, Übersetzungen...

Hilfe im Alltag

Hilfe im Alltag bedeutet Begleitung zu Behörden, Ärzten, Schulen... auch die Übernahme einer "Patenschaft".. sei es als Arbeitsplatzpate oder einer persönlichen Patenschaft, wo sich gezielt um eine Person oder Familie gekümmert wird.

Unterricht und Übersetzungshilfe

Für den Deutschunterricht werden immer Helfer benötigt, da es auch viele Leute gibt, die z.B. Analphabeten sind, die eine Einzelbetreuung benötigen. Ansonsten werden in den Unterkünften Deutschintensivierungen angeboten, wo gelernter Stoff vertieft wird, zum Sprechen und Lesen animiert wird. Auch Übersetzungshilfen werden benötigt, gerade für Briefe oder in der Verfahrenshilfe

Kontakt / Ansprechpartner

Aktion Anker Donauwörth e.V
Ansprechpartner: Sylvia Huber
keine Anschrift
86609 Donauwörth
Telefon:
E-Mail: aktionankerdon [at] gmx.de
Internet: http://www.aktion-anker-don.com

HelpCamp.de übernimmt keine Haftung für die angegeben Inhalte von Initiativen, da diese von registrierten Benutzern selbst gepflegt werden. Anstößig? Unvollständig? Fehler? Eintrag melden!

HelpCamp ist ein unabhängiges, bundesweites Verzeichnis von Initiativen aus dem Bereich der Hilfe für Geflüchtete, mit dem Ziel, hilfsbereite Menschen dabei zu unterstützen, ihr Engagement möglichst effizient einsetzen zu können.