Menü schliessen

Asylarbeitskreis Heidelberg e.V.

Der Asylarbeitskreis ist eine unabhängige Nichtregierungsorganisation. Unsere Arbeit ist ehrenamtlich. Wir möchten Flüchtlingen beim Start in ein neues Leben in unserer Stadt helfen und unterstützen.

Sachspenden

In der Unterkunft Hardtstraße existiert seit Juli 2014 eine Kleiderkammer, in der sich 6 Ehrenamtliche des Caritasverbands sehr engagieren und die Bewohner mit kostenloser Kleidung versorgen. Wir freuen uns über saubere und gewaschene Damen-, Kinder- und Herrenkleidung, sowie über Spielzeug.

Geldspenden

Asylarbeitskreis Heidelberg e.V.
Volksbank Heidelberg,
IBAN DE85672900000122421104
BIC GENODE61 HD1
Stichwort „ Flüchtlinge – Heidelberg sagt Ja“

Hilfe vor Ort

Der Asylarbeitskreis bietet in den Flüchtlingsunterkünften Spielgruppen an. Wir brauchen ab und zu neue Betreuer, die sich langfristig und verbindlich an der Programmgestaltung und Durchführung beteiligen können.

Hilfe im Alltag

Der Asylarbeitskreis setzt sich für alle Flüchtlinge ein, die in Heidelberg Zuflucht gefunden haben. Um den Flüchtlingen effektiv helfen zu können, brauchen wir freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Flüchtlinge bei Behördengängen und Arztbesuchen begleiten.

Unterricht und Übersetzungshilfe

Der Asylarbeitskreis sucht Personen, die Deutsch als Fremdsprache unterrichten können. Wir organisieren Sprachtandems und vermitteln Kontakte bei denen Flüchtlingen die deutsche Konversation praktizieren und einüben können.

Kontakt / Ansprechpartner

Asylarbeitskreis Heidelberg e.V.
Ansprechpartner:
Plöck 101
69117 Heidelberg
Telefon: 06221 182797
E-Mail: asylarbeitskreis-heidelberg [at] t-online.de
Internet: http://www.asyl-heidelberg.de

HelpCamp.de übernimmt keine Haftung für die angegeben Inhalte von Initiativen, da diese von registrierten Benutzern selbst gepflegt werden. Anstößig? Unvollständig? Fehler? Eintrag melden!

HelpCamp ist ein unabhängiges, bundesweites Verzeichnis von Initiativen aus dem Bereich der Hilfe für Geflüchtete, mit dem Ziel, hilfsbereite Menschen dabei zu unterstützen, ihr Engagement möglichst effizient einsetzen zu können.