Menü schliessen

Freundeskreis Asyl Radolfzell

Wir suchen den persönlichen Kontakt in Gesprächen und Besuchen zu den Flüchtlingen in der Sammelunterkunft in Radolfzell. Wir versuchen, direkte und unkomplizierte Hilfe bei den Problemen dieser Menschen zu leisten. Wir unterstützen ihre Anliegen bei Behörden. Dabei beobachten wir kritisch die Flüchtlingspolitik des Landes.

Sachspenden

Kleidung, Hausrat, Spielzeug, Musikinstrumente, Fahrräder und Fahrradschlösser

Geldspenden

Starthilfe im Heimatland für ausgewiesene Roma, Honorare für Rechtsberatung, Lehrmaterialien für Sprachunterricht, und manches Unvorhersehbares...

Hilfe vor Ort

in Radolfzell

Hilfe im Alltag

Die Pat/innen ...
... helfen bei der Beantwortung amtlicher Schreiben,
... begleiten Flüchtlinge bei den Anhörung- oder Gerichtsverfahren, zu Ärzten, Rechtsanwälten und Behörden,
... helfen bei der Suche nach Arbeitsplätzen und Wohnungen,
... helfen beim Erlernen deutscher Gewohnheiten und der deutschen Sprache in Einzelunterricht oder Hausaufgabenhilfe.
Auf welche Felder sich die Zusammenarbeit konzentriert, ist zwischen den Beteiligten jeweils abzusprechen.

Unterricht und Übersetzungshilfe

Deutsche Sprache wird vermittelt in Gruppen- und Einzel-Unterricht, Alphabetisierung-Kursen, Hausaufgabenhilfe- und Konversations-Angeboten. Dolmetscher werden u.a. bei Rechtsanwälten benötigt.

Private Unterkünfte

Die Arbeitsgruppe "Wohnungssuche" sucht Wohnungen für jene Flüchtlinge, die die Sammelunterkunft verlassen dürfen bzw. müssen.

Kontakt / Ansprechpartner

Freundeskreis Asyl Radolfzell
Ansprechpartner: Timm Klotz
Brühlstr. 3
78315 Radolfzell am Bodensee
Telefon:
E-Mail: kontakt [at] fk-asyl-radolfzell.org
Internet: http://www.fk-asyl-radolfzell.org

HelpCamp.de übernimmt keine Haftung für die angegeben Inhalte von Initiativen, da diese von registrierten Benutzern selbst gepflegt werden. Anstößig? Unvollständig? Fehler? Eintrag melden!

HelpCamp ist ein unabhängiges, bundesweites Verzeichnis von Initiativen aus dem Bereich der Hilfe für Geflüchtete, mit dem Ziel, hilfsbereite Menschen dabei zu unterstützen, ihr Engagement möglichst effizient einsetzen zu können.